Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Nichtrauchertag

zurück zur Startseite

publiziert am 25.06.2010 23:10


Wasserplausch statt Schule!

Die Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Längenstein durften den Lohn für ihr Mitmachen im Nichtraucherprojekt einfahren: statt Schule stand ein Ausflug oder ein Kinobesuch
auf dem Stundenplan.

Die Gesundheit ist etwas vom Wertvollsten, das der Mensch besitzt. Und es gilt Sorge zu tragen dazu. Und gerade bei jungen Menschen gilt speziell aufmerksam zu sein in einem gesunden Umgang mit dem eigenen Körper. Dies ist auch die Stossrichtung des Nichtraucherprojekts, das im Schulzentrum Längenstein seit Jahren einen wichtigen Platz einnimmt.
Le Bouveret statt Französisch
Die ältesten Nichtraucherinnen und Nichtraucher des Längensteins durften dieses Jahr  den Europapark in Rust besuchen.  Da gab es jede Menge Spass auf den vielen Bahnen und Attraktionen. Die 8. Klassen tummelten sich derweil auf den schnellen Wasser-Rutschbahnen im Aquapark von Le Bouveret. Die ganz Mutigen wagten es sogar den erst kürzlich eröffneten Looping zu testen. Und die Jüngsten des Längensteins durften den harten Schulstuhl mit einem bequemen Kinosessel tauschen.

Dank Eltern und Gewerbe

Schulleiter Michel Weber weist darauf hin, dass die tollen Ausflüge nicht von der Schule finanziert wurden. „Ohne Sponsoren - insbesondere aus dem einheimischen Gewerbe - und ohne die Mithilfe der Eltern, insbesondere des Elternrates, wäre es uns nicht möglich, den Nichtraucherinnen und Nichtrauchern eine so tolle Belohnung für ihr Mitmachen zu bieten“, beleuchtet er die finanzielle Seite. Die Organisation der Ausflüge wurde dieses Jahr neu in die Hände des Elternrates gelegt, was die Schule stark entlastete. Damit nicht geschummelt wird, führt die Schule periodisch Stichkontrollen durch. „Mit einer einfachen Speichelanalyse kann festgestellt werden, ob sich eine Schülerin oder ein Schüler an die Vorgaben des Projektes hält“, erklärt Michel Weber die durchgeführten Kontrollen. Die Jugendlichen können sich jedes Jahr neu für das Nichtraucherprojekt  anmelden und können jederzeit aussteigen. „Mit zunehmendem Alter sinkt die Zahl derjenigen, die im Projekt mitmachen“, führt der Schulleiter weiter aus. Trotzdem hofft er, dass von den heutigen 7. Klassen möglichst viele das Projekt bis Ende der Schulzeit durchziehen. Denn nicht rauchen lohnt sich. In jedem Fall. Nicht nur, weil die Schule ausfällt.

Die 8. Klassen tummelten sich zur Belohnung im Aquapark von Le Bouveret.
/images/2755a72156f15525de3b76721dea1ed7.jpg

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren