Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Schulanfang

zurück zur Startseite

publiziert am 19.08.2010 23:06

Ins neue Schuljahr gerockt
Die „Rockdaddies“ eröffneten mit rockigen Klängen das neue Schuljahr am Schulzentrum Längenstein.

Auch in diesem Jahr stand der zweite Schulmorgen im Zeichen des gemeinsamen Beginns - für die Schülerinnen und Schüler wie für die Lehrpersonen.

Herzlich Willkommen!
401 Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Spiez starteten mit ihren Lehrpersonen ins neue Schuljahr, darunter 139 neue 7. Klässlerinnen und 7. Klässler: nach sechs Jahren an der Primarschule begann für sie die Oberstufenzeit. Der Schulleiter Michel Weber hiess bei der Schulfeier alle Jugendlichen herzlich willkommen, ganz besonders aber die Jüngsten unter ihnen und die neuen Lehrkräfte.

Gemeinsam auf der Reise
Der Schulleiter verglich in seiner kurzen   Ansprache die drei Schuljahre am Längenstein mit einer Reise. Alle sind gemeinsam unterwegs, alle wollen gut und ohne Zwischenfall ans Ziel kommen. Während für die neuen Schülerinnen und Schüler die Reise beginnt, befinden sich die ältesten bereits auf dem letzten Streckenabschnitt. Alle müssen einander helfen, damit die Ziele erreicht werden, Starke sollen deshalb die Schwächeren unterstützen, ihnen helfen.
Mit einer Sonnenblume hiess Michel Weber anschliessend die neuen Kolleginnen und Kollegen am Längenstein herzlich willkommen. Die Abgänge im Lehrerkollegium konnten trotz des viel zitierten Lehrermangels problemlos ersetzt werden. Mit Maud Koch, Rebekka Mai, Remo Badertscher, Tobias Blatter, Manuel Kappeler und Beat Wuischpard konnten die entstandenen Lücken geschlossen werden.

Rockige Klänge
Dann gab der Schulleiter die Bühne frei für zwei schon ergraute Rockmusiker. Das Duo „The Rockdaddies“ aus Biel trat mit Songs aus den 70er Jahren vor das jugendliche Publikum. Klassiker wie Deep Purples „Smoke on the water“ oder „The house of the rising sun von den Animals wurden von den beiden Seeländern zum Besten gegeben. „Dutchman“ an der Gitarre und Henry Fries als Sänger wurden dabei von einer Band ab Computer unterstützt. Nach drei, vier Songs erklärten sie der Schülerschaft in kurzen Worten und mit einigen  Beispielen wie Schlagzeug oder Saxophon auf eine der 16 Spuren gemixt werden und so als Begleitband eingesetzt werden können. Mit weiteren bluesigen und rockigen Klängen verabschiedeten sich die beiden Seeländer von den Oberländer Schülerinnen und Schüler, für die das Schuljahr nun erst so richtig beginnt.

Klaus Aegerter

„The Rockdaddies mit Musik der 60er- und 70-Jahre.
/images/6ba22d5cdfab71516e18837456e2b1bf.jpg

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren