Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Radio Longstone X-mas Time

zurück zur Startseite

publiziert am 18.12.2003 00:00

Eine neunte Sekundarklasse und eine siebte Realklasse sind diese Woche in Spiez mit dem eigenen Radiosender Longstone X-mas Time zu hören.

Mehrere Wochen waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 7a mit den Vorbereitungen für ihr spezielles Schulprojekt beschäftigt. Jetzt, in der Woche vor Weihnachten gilt es Ernst: zusammen mit ihren Klassenlehrern produzieren die Schülerinnen und Schüler eigene Radiosendungen.

Auf Sendung
Am Montag kurz vor 17:30 Uhr, die Spannung im Turmzimmer des Gemeindehauses in Spiez steigt. Am Sendepult zwei Knaben aus der neunten Klasse, einige Kollegen sitzen auf den warmen Radiatoren herum, die Lehrer geben die letzten Anweisungen, die Musik wird noch ein Mal überprüft. Dann schiebt Marco Sulzener den Hebel am Mischpult nach oben und begrüsst die Zuhörer zu Hause. „Hier Radio Longstone X-mas Time!“ geht seine Stimme durch den Spiezer Äther.

Projektartiger Unterricht
„Wir wollten mit unseren beiden Klassen ein Projekt durchführen, in welches sehr viele Lerninhalte verpackt sind“, erläutert Ruedi Wenger, Klassenlehrer der 7a. „Das Radioprojekt verlangt viele unterschiedliche Fähigkeiten, die auf die verschiedenen Schülerinnen-Typen verteilt werden können“, führt er weiter aus. So mussten die Kids Sponsoren suchen, Slogans für Werbekunden aus dem ortsansässigen Gewerbe erfinden, Interview-Termine abmachen, die Bedienung der technischen Geräte lernen sowie das Zusammenfassen von Zeitungstexten für die Nachrichtensendungen üben. Oder dann waren die Schüler schlicht auf der Suche nach dem ultimativen Report: Themen wurden aufgeworfen, besprochen, verworfen und doch wieder aufgenommen. So erzählen die Hobbyradioleute eine Weihnachtsgeschichte, machen Umfragen zu Weihnachtsthemen, führen Interviews mit bekannten Persönlichkeiten durch – darunter Barbara Megert -  und strahlen nebst Nachrichtensendungen auch Werbeblocks aus. Die meisten Texte für die Werbung stammen aus den Federn der Schülerinnen und Schüler.

Unterstützung durch Profis
Die Profis von Radio BeO unterstützen das Schülerprojekt am Längenstein, mit Know How und den notwendigen Apparaturen. Wichtige Teile des Studios wie das Mischpult, Abspielgeräte, Mikrophone und auch der Telephon-Hybrid für die Anrufe während den Quizsendungen wurde den beiden Klassen unentgeltlich überlassen. „Wir sind natürlich sehr froh um diese Unterstützung“, hält Rolf Stähli, Klassenlehrer der neunten Klasse fest. Die beiden Lehrkräfte freuen sich auch an der guten Zusammenarbeit, obschon ein Grossteil der Vorarbeit in den einzelnen Klassen geleistet wurde. Auch für die Lehrer blieb genug zu tun übrig: nebst der Planung des gesamten Projekts mussten die notwendigen Konzessionen eingeholt und die Studioausrüstung organisiert werden. Der Einsatz aller hat sich aber gelohnt, die Radiosendungen sind ansprechend gestaltet und moderiert und die Schülerinnen und Schüler haben in diesem Schulprojekt wertvolle Erfahrungen sammeln können.

Klaus Aegerter

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren