Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Handy aus - Mütze ab

zurück zur Startseite

publiziert am 10.11.2006 22:04

Am Schulzentrum Längenstein gelten ab dem nächsten Schuljahr neue Regeln im Klassenzimmer.

Ein Handy klingelt während des Deutschunterrichts. Die Inhaberin des Mobiltelefons läuft rot an, entschuldigt sich. Trotzdem muss sie ihr geliebtes Handy für eine Woche bei der Schulleitung deponieren. "Das war schon bis jetzt so", bestätigt Schulleiter Bernhard Abbühl. "Wir tolerieren es aber nicht mehr, wenn Handys und MP3-Player im Schulzimmer sichtbar sind. Die Klassenzimmer sind Arbeits- und nicht Freizeiträume."

Klare Linie
Die Schülerinnen und Schüler werden auch wieder vermehrt zur Pünktlichkeit gemahnt. Dabei geht es nicht nur um einen Appell sondern auch darum, das fehlbare Verhalten zu sanktionieren. �Wir wollen eine klare Linie einhalten. Es soll f�r alle klar sein, was erlaubt ist und was nicht�, erkl�rt Schulleiter Stefan Kocherhans. �Und es soll f�r alle ersichtlich sein, was die Konsequnzen bei Verst�ssen sind..� So werden k�nftig im L�ngenstein keine M�tzen mehr im Unterricht toleriert und das Essen und Trinken im Klassenzimmer wird verboten. Dazu wird von den Sch�lerinnen und Sch�lern verlangt, dass sie ihr Arbeitsmaterial am Anfang der Lektion bereit halten und sich an ihrem Platz befinden. Auch das Vergessen von Hausaufgaben soll wieder zu Sanktionen f�hren. �Wir sind eine Schule, die Leistung verlangt�, f�hrt der kommende Schulleiter Daniel Weibel aus. �Und gute Leistungen werden nur in einem guten Umfeld erreicht. Dazu geh�ren auch Ordnung und klare Abmachungen.�

Breite Zustimmung
Was aber, wenn die Regeln von den Sch�lerinnen und Sch�lern nicht eingehalten werden? �Dann werden f�r alle die gleichen Sanktionen ausgesprochen: Die Fehlbaren werden notiert und nach drei Vergehen zum Nachsitzen aufgeboten�, betont Stefan Kocherhans nachdr�cklich. Die neuen Regeln und die damit verbundenen Sanktionen stossen auch bei Linda Meier, der Vorstehenden des Elternrates auf ein positives Echo. �Ich bin froh, dass die Jugendlichen am L�ngenstein klare Richtlinien bekommen und mit � halt unbequemen � Sanktionen rechnen m�ssen.� Auch die Schulkommission steht voll und ganz hinter dem Anliegen der Lehrerschaft. Sie hat die neuen Richtlinien an der letzten Kommissionsitzung verabschiedet. Die Eltern der Sch�lerinnen und Sch�ler werden im Juni �ber die neuen Verhaltensregeln im Klassenzimmer informiert. Und dann heisst es ab 15. August f�r alle Jugendlichen am L�ngenstein: �Handy aus � M�tze ab!�

Klaus Aegerter

 

 

Schulregeln

 

 

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren