Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Update vom 3. April

zurück zur Startseite

publiziert am 03.04.2020 15:26

Liebe Eltern 

Heute gelange ich mit dem 6. Update an Sie.
 
Rückblick
Nach einer chaotischen Phase in der ersten Woche hat sich der Fernunterricht erstaunlich schnell entwickelt.
Die Lehrpersonen haben schnell auf die Rückmeldungen ihrer SuS reagiert und den Fernunterricht laufend optimiert.
Dass alle unsere SuS über ein eigenes iPad verfügen und dass mit Google Drive und Google Classroom gute Ablage- und Austauschsysteme vorhanden sind, erwies sich als grosser Vorteil.
Der Dialog mit den SuS ist uns besonders wichtig: Dies gelingt mit Videokonferenzen, im Classroom, per Mail, am Telefon und auch über WhatsApp.
Die Lehrpersonen sind mit den Leistungen der allermeisten Kinder sehr zufrieden. Das freut mich sehr!
Ein herzliches Bravo an unsere Schülerinnen und Schüler! 
Ich weiss, dass die besondere Lage und der Fernunterrricht für uns alle eine grosse Herausforderung ist und danke Ihnen für die Wertschätzung und Unterstützung.
 
Elternbrief der Bildungsdirektorin
Mit einem Dankeschön wendet sich Christine Häsler, Bildungsdirektorin des Kantons Bern an Sie und Ihre Kinder. 
Sie erklärt auch, wie die Beurteilung im Fernunterricht zu handhaben ist.
Den Brief finden Sie hier.
 
Beurteilung und Stellwerktest
Gemäss den Weisungen der Bildungsdirektion verzichten wir ab sofort auf summative Beurteilung (Lernkontrollen / Benotung von Produkten)
Mit formativen Rückmeldungen geben wir den SuS förderorientierte Feedbacks zu ihren Aufträgen.
Der jährliche Stellwerktest Deutsch und Mathematik, der für alle SuS der 8. und 9. Klassen vorgesehen ist, findet im Fernunterricht nicht statt.
 
Erziehungsberatung
Die Erziehungsberatung bietet weiterhin ihre Dienste als Telefonberatung an. 
Weitere Information erhalten Sie im Flyer.
 
Ausblick
In den Ferien steht der Fernunterricht still. 
Ich rechne damit, dass der Fernunterricht auch nach den Frühlingsferien weitergehen wird.
Entsprechend bereiten wir uns über die Ferien vor.
Nach den Ferien werde ich Ihnen ein Merkblatt zum Fernunterricht abgegeben.
Ich halte Sie weiterhin auf dem Laufenden.
 
Ich danke all jenen Eltern, die zurzeit im Berufsalltag besonders gefordert sind, für ihre guten Dienste zugunsten der Allgemeinheit.
Ich wünsche uns allen Gelassenheit, Zuversicht und gute Gesundheit.
 
Bleiben wir weiterhin gesund zuhause!
 
Freundliche Grüsse,
Thomas Krayenbühl

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren