Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Update vom 5. Mai

zurück zur Startseite

publiziert am 06.05.2020 09:36

Liebe Eltern

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Wir öffnen die Schule. Wir freuen uns darauf - und doch wird vieles noch nicht wie gewohnt ablaufen. Die Schulen setzen zusammen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zahlreiche Hygiene- und Schutzmassnahmen für Schülerinnen, Schüler, Lehr- und Betreuungspersonen um.
 
Schreiben der Bildungsdirektorin vom 30.04.
Gemäss dem Schreiben der Bildungsdirektorin beginnt der Präsenzunterricht mit Halbklassen. In den kleinen Gruppen werden die Kinder für risikoarmes Verhalten sensibilisiert und Hygiene- und Verhaltensregeln sorgfältig eingeübt. Zudem können der Lernstand erfasst und Unklarheiten nach dem Fernunterricht aufgearbeitet werden. Zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls können auch die aktuelle Situation und die persönlichen Erfahrungen aus dem Fernunterricht besprochen werden. Die beiden ersten Schultage dienen grundsätzlich der Vorbereitung eines risikoarmen Unterrichts nach Stundenplan in allen Fächern.
Den Brief der Bildungsdirektorin finden Sie hier.
 
Halbklassenunterricht am Montag, 11 und Dienstag 12. Mai
Die Zeiten der Halbtage am 11./12 Mai 2020 sind am Längenstein wie folgt festgelegt: 
Halbklasse 1 am Montag, 11. Mai mit gestaffelten Unterrichtszeiten am Vormittag (08:30-11:30 oder 08:45-11:45 oder 09:00-12:00 Uhr) und 13:40-15:15 Uhr am Nachmittag
Halbklasse 2 am Dienstag, 12. Mai mit gestaffelten Unterrichtszeiten am Vormittag (08:30-11:30 oder 08:45-11:45 oder 09:00-12:00 Uhr) und 13:40-15:15 Uhr am Nachmittag
Die Klassenlehrpersonen teilen die SuS in die beiden Halbklassen ein und nennen die Anfangszeiten.
Die Klassen 7a, 7c und KbF haben weniger als 15 SuS. In diesen Klassen gibt es keinen Start in Halbklassen.
Eine Betreuung ausserhalb der besuchten Halbtage ist in dringenden Fällen auf Anfrage möglich. Melden Sie einen allfälligen Bedarf bis Donnerstagabend der Schulleitung.
 
Unterricht nach Stundenplan ab Mittwoch, 13. Mai
Der reguläre Unterrichtsbetrieb nach Stundenplan, die Tagesschulmodule starten dann ab Mittwoch, 13. Mai 2020.
 
Spezialunterricht
Der Spezialunterricht (IF, DaZ, Begabtenförderung) findet an den ersten beiden Tagen noch nicht statt.
Therapien (Logopädie/Psychomotorik) werden erst ab 13. Mai mit entsprechenden Schutzmassnahmen wieder aufgenommen. Die betreffenden Eltern werden direkt kontaktiert.
 
Unterricht in den Stammklassen
Das BAG empfiehlt den Schulen auf eine Durchmischung der Klassen zu verzichten:
Bis auf weiteres bleiben alle SuS in ihrer Stammklasse. Der Niveauwechsel in den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik wird ausgesetzt.
Die SuS werden mit innerer Differenzierung ihrem Niveau entsprechend unterrichtet.
 
Angebot der Schule (AdS)
Bis auf weiteres fallen die AdS-Kurse aus. Die AdS-Lehrer bieten ihren SuS Aufgaben an, die freiwillig gelöst werden dürfen.
 
Sportunterricht
Der Sportunterricht findet innerhalb der Klassen statt.
Bis zum 24. Mai sind die Turnhallen Dürrenbühl und AC durch die Rekrutenschule Thun belegt. Bis dann findet der Sportunterricht mehrheitlich im Freien statt.
Die Sportlehrpersonen werden die Klassen informieren.
 
Pausenkiosk
Der Pausenkiosk bleibt bis auf weiteres geschlossen.
 
Hygienische Schutzmassnahmen
  • Abstand halten
  • regelmässig die Hände waschen: Beim Betreten des Klassen- oder Fachzimmers, nach Pause
  • Durchmischung der Klassen vermeiden: Unterricht in den Stammklassen; Die Klassenzimmer dürfen bereits ab 07:15 Uhr und 13:20 Uhr betreten werden; gestaffelte Pausen
 
Masken?
Gesunde, nicht besonders gefährdete Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrpersonen, sollen gemäss Empfehlungen des BAG auf das Tragen einer Maske verzichten. Ausnahmen können mit der Schulleitung abgesprochen werden.
 
Meldung bei Krankheit
Tritt in der Familie eine Covid-19-Erkrankung ein, melden sich die Familien bitte bei der Schulleitung.
 
Erwachsene
Erwachsene Personen, die nicht direkt im Schulbetrieb involviert sind, zum Beispiel Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen, meiden bitte das Schulhausareal. Ebenfalls sollten Gruppierungen von Erwachsenen respektive Eltern vor dem Schulareal vermieden werden.
 
Elterngespräche
Elterngespräche vor Ort werden nur in Ausnahmefällen angeboten. Nach wie vor sind Telefon- oder Videobesprechungen vorzuziehen.
 
Schnupperlehren
Schnupperlehren sind ab 11. Mai möglich und werden wie bisher von den Klassenlehrpersonen bewilligt.
 
Schulanlässe
Es finden keine Gesamtanlässe und Ausflüge bis in den Sommer statt: Die Sommernachtsparty, der Nichtrauchertag und die Schlussfeier sind abgesagt.
Uns ist wichtig, dass die Neuntklässler/innen und die austretenden Gymnasiasten der 8. Klassen würdig verabschiedet werden und suchen dazu die passende Form.
Möglich sind Klassenaktivitäten ohne ÖV-Benutzung während der Unterrichtszeiten.
 
Lockerungen per 8. Juni?
Ab 8. Juni wird die Schulleitungskonferenz Spiez die Lage im Hinblick auf die letzten Schulwochen (z.B. Wellentag oder Klassenabschlussaktivitäten) nochmals beurteilen.
 
Noch sind wir nicht beim Idealzustand, aber schon ein grosses Stück näher.
Ich bin zuversichtlich!
 
Freundliche Grüsse,

Thomas Krayenbühl



 

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren