Schulzentrum Längenstein

Aktuell Schule Klassen Lehrpersonen Downloads Kontakt Elternrat

Klangkörper

zurück zur Startseite

publiziert am 31.07.2007 16:49

Der Schulverein hat dem Schulzentrum L�ngenstein zu seinem 100-j�hrigen Jubil�um einen Klangk�rper geschenkt. W�hrend der Projektwoche sind noch weitere entstanden.

�H�tte es zu meiner Zeit solch fantastische Projekte gegeben, dann w�re ich durchaus gerne in die Schule gegangen�, meinte ein sichtlich begeisterter Gianni Vasari anl�sslich der Einweihung zu den Sch�lerinnen und Sch�lern des L�ngensteins. F�r den bekannten Bieler K�nstler ist das die beste Woche an einer Schule gewesen. Daf�r bedankte er sich bei allen Beteiligten ganz herzlich.

Unterst�tzung von allen Seiten

Das Projekt der h�lzernen Klangk�rper war von Erika von Gunten in die Lehrerschaft getragen und dort positiv aufgenommen worden. Als ehemalige Klassenkameradin von Gianni Vasari hatte sie von seiner Arbeit mit diesen Holzinstrumenten erfahren und einen Klangk�rper ausgesucht, der vom Schulverein zum Jubil�um der Schule gestiftet wurde. Spontan bot Gianni Vasari an, mit einer Klasse noch weitere Klangk�rper herzustellen. In den Sommerferien liefen die Vorbereitung auf Hochtouren und das Projekt wurde von allen Seiten unterst�tzt. Das Holz wurde von der Burgerb�uert Spiez gratis zur Verf�gung gestellt, die Holzerl�hne und die Spesen wurden vom Kulturfonds des Kantons Bern �bernommen und der Werkhof der Gemeinde Spiez war f�r den Transport aufgekommen und der Schulverein finanzierte die Arbeit des K�nstlers. Silvia Zimmermann, die Pr�sidentin des Schulvereins, war hocherfreut �ber die drei farbigen Klangk�rper. �Vor den Ferien wollen wir noch feiern und uns an den Kl�ngen erfreuen�, sagte sie zu Beginn ihrer kurzen Ansprache.

Jedem sein eigener Klang

Bevor gefeiert werden konnte, hatte die Klasse 7b unter der Leitung ihres Klassenlehrers Markus Schneeberger und mit der fachlichen Unterst�tzung von Hansj�rg Hutzli hart gearbeitet. In der Projektwoche stand anstelle von Mathematik und Franz�sisch handwerkliche Bet�tigung im Vordergrund. Dabei entstanden nicht nur die zwei grossen Klangk�rper, die nun auf dem Pausenplatz installiert werden, sondern auch f�r jede Sch�lerin und jeden Sch�ler ein eigener kleiner Klangk�rper. Jeder mit seinem ganz eigenen Klang.

Viel Arbeit

Die rohen Baumst�mme mussten zuerst entrindet und geh�hlt werden, bevor sie gestimmt wurden. Nach dem Entfernen des Bastes verzierten die Sch�lerinnen und Sch�ler die St�mme mit Schnitz- und Bildhauerwerkzeugen. Am zweiten Arbeitstag wurden die Baumst�mme mit weisser Farbe grundiert und in der folgenden Zeit mit vielen bunten Farben zu einem leuchtenden Instrumentarium verwandelt. Schon bald begannen die Sch�lerinnen und Sch�ler auf ihren Instrumenten zu spielen und zu improvisieren. In der Zeit nach der Spezialwoche �bte die Klasse 7b mit ihrem Musiklehrer, Res Schmid, dann ein rhythmisches Arrangement ein, mit welchem die kleine Einweihungsfeier abgeschlossen wurde.

Schulzentrum L�ngenstein 100 j�hrig

Die Schule L�ngenstein feiert in diesem Jahr ihr 100-j�hriges Bestehen. Alle ehemaligen Sch�lerInnen k�nnen Mitglied beim Schulverein werden, bezahlen pro Jahr 10 Franken und erhalten daf�r den Jahresbericht des Schulzentrums L�ngenstein. Der Schulverein finanziert jedes Jahr Projekte und spezielle Anl�sse am L�ngenstein. F�r Neueintritte kann die Pr�sidentin, Silvia Zimmermann, kontaktiert werden.

Klaus Aegerter

Bilder zur Einweihung sind unter Fotoreportagen zu finden.

zurück zur Startseite

Kontakte

Schulleitung Tel. +41 (0)33 655 53 38
E-Mail
Sekretariat Tel. +41 (0)33 655 33 68
E-Mail
Lehrerzimmer A Tel. +41 (0)33 655 53 30
E-Mail
Lehrerzimmer C Tel. +41 (0)33 655 53 37
E-Mail

Webseite administrieren